Menu

Berufsbildung bei der RUAG

Die Förderung des Berufsnachwuchs liegt RUAG besonders am Herzen. Gegen 8% der Schweizer Belegschaft sind Lernende. Die Ausbildung ist eine Investition in die Zukunft des Unternehmens, denn unsere Mitarbeitenden sind die Basis unseres Erfolgs. Dafür stehen spezielle Ausbildungszentren mit Vollzeit-Berufsbildungsverantwortlichen zur Verfügung.

Die angehenden Berufsleute erfahren dank eines fundierten betrieblichen Konzepts eine gute und solide Ausbildung. Sie werden von professionellen Berufsbildnern durch die Ausbildung begleitet, gefördert und gefordert. Je nach Lehrberuf ist das Konzept in eine Grund-, Ergänzungs- und Schwerpunktausbildung gegliedert. Nebst der betrieblichen Ausbildung besuchen die Lernenden die entsprechende Berufsschule. In der Berufsbildung arbeitet RUAG eng mit den Partnern swissmem und Swiss Skills zusammen. Ziel ist es, die Lernenden zu den Besten auszubilden.

Trial apprenticeships

Young people can take trial apprenticeships to learn about occupational life and our company in general, and to get to know their on-the-job supervisors and fellow workers. They can acquaint themselves with the materials, equipment, tools and machines as well as the nature of the work in their respective profession. Moreover, during a trial apprenticeship they get an idea of what the job demands from a technical, academic, interpersonal and physical point of view, and gain an insight into the workplace environment – in relation to line managers, colleagues, the pace of work, working hours, the work climate, etc.

A daily journal allows them to document the skills, experience and impressions that they have picked up, clarify any queries they may have, and take stock of their time with us when their trial apprenticeship comes to an end.