Menu

Elektroinstallateur/in (CH)

Arbeitsgebiet

Elektroinstallateur und Elektroinstallateurin erstellen das elektrische Leitungsnetz mit allen zugehörigen Geräten und Apparaten in Neu- und Umbauten im Wohnungsbau, der Landwirtschaft, im Gewerbe und der Industrie - ähnlich wie Montage-Elektriker und Montage-Elektrikerin. Sie übernehmen aber aufgrund ihrer breiteren Ausbildung insbesondere auch Installationen von komplexeren Netzen und Anlagen, z.Bsp. im Bereich der Telekommunikation oder elektronischer Steueranlagen. Sie kontrollieren die Funktionstüchtigkeit der angeschlossenen Anlagen. Sie lokalisieren und beheben auch Störungen, reparieren und warten die Systeme.

Der Elektromonteur und die Elektromonteurin erstellen das elektrische Leitungsnetz mit allen zugehörigen Geräten und Apparaten in Neu- und Umbauten in der Industrie. Sie übernehmen aufgrund ihrer breiten Ausbildung auch Installationen von komplexen Netzen und Anlagen, z.B. im Bereich der Telekommunikation oder von elektronischen Steueranlagen. Sie kontrollieren die Funktionstüchtigkeit der angeschlossenen Anlagen, lokalisieren und beheben Störungen und reparieren und warten die Systeme.

 

Ausbildungsschwerpunkte

  • Anschlüsse für Strom, Telefon, Internet, Radio und Fernsehen installieren
  • Verbindungen vom Hausanschluss bis zu den Steckdosen bzw. den entsprechenden Geräten wie z.Bsp. Lampen, Kochherede, Alarm- oder Telekommunikationsanlagen erstellen
  • studieren und ergänzen von Planungsunterlagen und berechnen der Materialmengen.
  • verdrahten von z.Bsp. Sicherungsverteilungen oder einzelne Teile für den späteren Einbau vorbereiten, z.Bsp. durch Feilen, Gewindeschneiden oder Löten
  • verschiedene Lösungen mit Kunden besprechen und planen der Ausführung
  • erklären der sachgemässen Bedienung der Installationen und Geräte

 

Ausbildung

  • Die Lehrzeit beträgt 4 Jahre.  
  • Bei sehr guten schulischen Leistungen kann während der Grundbildung die Berufsmaturitätsschule besucht werden.