Meet Beno

...

Structural Design Engineer / Sub-Project Manager               

Meet Beno

Structural Design Engineer / Sub-Project Manager               

Division: RUAG MRO Schweiz

Standort: Emmen, Schweiz

Ausbildung: dipl. Techniker HF Maschinenbau

Ich arbeite bei RUAG seit: 07/2014

Wie ich zu RUAG gekommen bin: 
Schon als kleiner Junge war ich von der Aviatik begeistert. Meine erste Flugshow besuchte ich im Alter von 8 Jahren und die Faszination für die Welt der Fliegerei liess mich dann nie mehr los. Als ich dann eine Lehre als Polymechaniker bei RUAG absolvieren konnte, ging für mich ein Traum in Erfüllung.


Am besten gefällt mir bei meiner Arbeit: 
Die Abwechslung! In meiner Funktion als Structural Design Engineer entwickle ich Lösungen für technisch komplexe Probleme im Experimental Bereich. Durch meine Funktion als Teilprojektleiter kann ich diese Projekte auch noch planen und über die gesamte Dauer hinweg begleiten.


Mein bisher grösstes Highlight: 
Immer wieder, wenn Entwicklungen, an denen ich massgeblich mitgearbeitet habe, realisiert werden und Programme durch mein Mitwirken erfolgreich sind.


Bei RUAG fasziniert mich:
RUAG erlaubt es mir an Projekten und Technologien zu arbeiten, die in der Welt einzigartig sind. Ein Teil dieser Prozesse zu sein, fasziniert und macht stolz.


Mein typischer Arbeitsalltag:
als Teil eines Forschungsteams gibt es weniger den „typischen Arbeitstag“. Gewisse Tätigkeiten fallen periodisch an, jedoch selten in derselben Art und Weise.


Entwicklungsmöglichkeiten bei RUAG:
Anfangs Jahr konnte ich mein Diplom entgegennehmen und in meine neue Position als Structural Design Engineer / Teilprojektleiter wechseln. Diese Arbeit erfühlt mich sehr und ich lerne jeden Tag viel Neues. In meinem Team gibt es viel Raum für persönliche Entwicklung.


Was RUAG für mich als attraktiven Arbeitgeber auszeichnet:
Nicht nur im Technischen bietet mir RUAG viel interessante Herausforderungen, auch das soziale Engagement zählt. Als frisch gebackener Vater freut es mich, in einem Unternehmen zu sein, das auch darauf Rücksicht nimmt.


«Gemeinsam Erwartungen übertreffen» bedeutet für mich:
Mich immer wieder fordern, neugierig sein, neuen Ansätzen nachgehen und somit eine Bereicherung für RUAG, die Branche und unsere Kunden zu sein.