Meet Yassine

...

Compliance Verification Engineer for Engine, Engine Control and Propeller

Meet Yassine

Compliance Verification Engineer for Engine, Engine Control and Propeller

Division: MRO International

Standort: Oberpfaffenhofen, Deutschland

Ausbildung: Dip.-Ing. in Flugzeugtechnik

Ich arbeite bei RUAG seit: 08/2011

Wie ich zu RUAG gekommen bin:
Nach meinem Studium war ich auf der Suche nach neuen Herausforderungen in der Luftfahrtindustrie. RUAG als Arbeitgeber konnte mir dies bieten und tut es immer noch.

Am besten gefällt mir bei meiner Arbeit:
Die Aufgaben im Engineering sind faszinierend. In meinem Bereich «Engine» überlege ich mir zum Beispiel eine Lösung für ein Problem und setze diese um. Das heisst, ich teste sie selber entweder am Boden oder je nach Bedarf in der Luft und erstelle am Ende die entsprechenden Dokumente für die Zulassung. In diesem Prozess arbeite ich mit allen Fakultäten zusammen sowohl innerhalb vom Engineering als auch ausserhalb.

Mein bisher grösstes Highlight:
Schon als Kind haben mich die Luftfahrt und die Astrophysik sehr fasziniert. Im Laufe meiner Karriere hat sich meine Liebe zum Engine - zum Herz des Flugzeugs - gebildet und ich habe viel professionelle Trainings in verschiedenen Bereichen absolviert. Ich habe unter anderem als RUAG Mitarbeiter ein massgeschneidertes Training bei Flight Safety in den USA in Wichita, Kansas gemacht, wo ich die TPE331 Engine (-5 & -10) komplett zerlegt und inspiziert habe und wieder Stück für Stück zusammengebaut habe.

Bei RUAG fasziniert mich:
Das dynamische Arbeitsumfeld. RUAG gibt mir die Möglichkeit in mehreren Bereichen tätig zu sein. Nicht nur in der Entwicklung und im Design von neuen Flugzeugsystemen, sondern auch in Customer Support und Maintenance.

Mein typischer Arbeitsalltag:
Je nach Bedarf kann es in alle Richtungen gehen: So kann z.B. AOG  (Aircraft on Ground) auftreten. Das bedeutet, dass der Flugzeugbetreiber vor Ort dringend auf technische Lösungen wartet, um das Flugzeug wieder in Betrieb zu nehmen. Eine weitere Aufgabe von mir ist es, direkt am Luftfahrzeug Tests durchzuführen. Und ich schaffe Lösungen für die mechanische Integration neuer Systeme an meinem Schreibtisch. In diesem Beruf kann man wirklich jeden Tag etwas Neues erleben.

Entwicklungsmöglichkeiten bei RUAG:
RUAG unterstützt die Mitarbeitenden bei der Weiterentwicklung, um sie auf den neuesten Stand der Technik im internationalen Vergleich zu bringen. Dadurch lernt man immer mehr und dies macht den Job abwechslungsreich und spannend.  

Was RUAG für mich als attraktiven Arbeitgeber auszeichnet:
Die Möglichkeit, in der Luftfahrtbranche zu arbeiten sowie die Kollegen und die freundliche Kultur. Das positive Arbeitsumfeld trägt für mich zu einer guten Work-Life-Balance bei.

«Gemeinsam Erwartungen übertreffen» bedeutet für mich:
Die Kräfte vereinen, um in eine Richtung zu ziehen. Und: Mit den unterschiedlichsten Menschen und ihren unterschiedlichen Fähigkeiten gemeinsam viel für das Unternehmen zu erreichen - unter dem Motto «Together ahead».

Finden Sie Ihren Job