Elektroniker/in

Als Elektroniker/in EFZ (CH) planen, entwickeln und produzieren Sie elektronische Hard- und Software für technologische Anwendungen, Produkte und Services....

Als Elektroniker/in arbeiten Sie im faszinierendsten, vielseitigsten und umfassendsten Technikfeld überhaupt. Oder besser, Sie arbeiten in nahezu jedem Bereich von Technologie, weil Elektronik all diesen Bereichen elementar zugrunde liegt. Auch die Digitalisierung ist ein Teilbereich der Elektronik, wirkt aber als globaler Megatrend auf die Elektronik zurück, indem elektronische Lösungen aller Art immer mehr Hybride aus Hard und Software sowie integriert und vernetzt sind. Weil Elektronik zu gleich so umfassend vielseitig und so unverzichtbar wichtig ist, können Sie Ihre Ausbildung bei uns an sechs verschiedenen Schweizer Standorten absolvieren, die alle unsere Unternehmenssparten abdecken. Aber egal für welchen Sie sich entscheiden, überall erwartet Sie eine profunde Ausbildung in einer der spannendsten und dynamischsten Disziplinen und im Kontext innovativer Spitzentechnologie.

Arbeitsgebiet

Elektroniker und Elektronikerinnen haben ein weites Tätigkeitsfeld, vom Entwickeln elektronischer Schaltungen über die Montage von elektronischen Geräten bis hin zur Programmentwicklung. Sie erarbeiten z.B. aufgrund von Schemas Fertigungsunterlagen, planen und überwachen die Produktion. Sie montieren elektronische Bauteile, verdrahten die Komponenten und bauen sie ins Gehäuse ein. Sie prüfen Geräte und elektronische Schaltungen, führen Mess- und Prüfarbeiten durch, erarbeiten Kontroll- und Testverfahren. Sie erstellen Protokolle und Berichte. Zusammen mit anderen Fachleuten entwickeln und realisieren sie elektronische Schaltungen. Sie planen, erstellen und testen Programme und verfassen Dokumentationen dazu. 

Ausbildungsschwerpunkte

Die Schwerpunktausbildung erfolgt je nach Lehrbetrieb in mindestens einem der folgenden Tätigkeitsgebiete:

  • Prototypen entwickeln
  • Leiterplatten entwickeln
  • Machbarkeit abklären
  • Testkonzepte erstellen und Tests durchführen
  • Applikationen entwickeln
  • Fertigungsaufträge abwickeln
  • Funktions- und Qualitätskontrollen durchführen
  • Prüfeinrichtungen planen, realisieren und dokumentieren
  • Produktion mikrotechnischer Produkte überwachen
  • Geräte und Anlagen instand halten
  • Ausbildungssequenzen planen, durchführen und auswerten
  • Embedded Software entwickeln
  • Technische Systeme direkt beim Kunden planen, aufbauen und in Betrieb nehmen
  • Medizintechnische Geräte und Anlagen warten

Ausbildung

Die Ausbildung dauert vier Jahre.

 

Ausbildungsstandorte RUAG Aviation:

  • Emmen
  • Interlaken
  • Zweisimmen
Email RUAG Aviation

Ausbildungsstandorte RUAG Defence:

  • Bern
  • Brunnen
  • Dübendorf
  • Thun
Email RUAG Defence