• 23.07.2018
  • Space
  • Media release

“Gehirn” und “Mantel” für Galileo Satelliten von RUAG Space

Kommenden Mittwoch werden vier weitere Galileo-Satelliten mit einer Rakete ins All befördert – mit Produkten von RUAG Space an Bord. Die Steuerung übernimmt der Bordcomputer, vor Kälte und Hitze im All schützt die Thermalisolation. ...

Zürich, 20. Juli 2018 – Am Mittwoch, den 25. Juli, werden vier weitere Galileo-Satelliten mit einer Ariane 5-Rakete vom europäischen Weltraumbahnhof in Kourou in Französisch-Guyana (Südamerika) ins All befördert. Mit an Bord ist Equipment von RUAG Space – die Raumfahrtdivision von RUAG hat für das europäische Navigationssystem Galileo von Anfang an eine wesentliche Rolle gespielt. Kritische elektronische und mechanische Produkte wurden an den Partner und Satellitenbauer OHB System AG geliefert.

RUAG Space liefert den Steuerungscomputer für alle Galileo Satelliten – gewissermassen das Gehirn, dass die Nutzlast und weitere Subsysteme kontrolliert. Der Computer überwacht auch den Status des Satelliten, zum Beispiel die Temperatur, um sicherzustellen, dass er voll funktionsfähig ist.  

Darüber hinaus kommt von RUAG Space Elektronik für den Galileo Search und Rescue Service, der für die Lokalisierung von Personen in Not genutzt werden kann. Bei vollem Einsatz kann die Suchzeit einer Person, die auf See oder in den Bergen vermisst wird, von drei Stunden auf nur zehn Minuten reduziert werden.

Die vier Galileo-Satelliten des kommenden Starts sowie alle bisherigen Galileo Satelliten werden von Thermalisolationsfolie ummantelt, die RUAG Space entwickelt und herstellt. Diese schützt die empfindliche Bordelektronik des Satelliten vor den extremen Temperaturschwankungen im All. Des weiteren sind Elektronikbaugruppen, Mechanismen und Antennen für die Galileo-Satelliten verbaut.

„Galileo hat direkten Wert für unser tägliches Leben und den gesellschaftlichen Fortschritt. Wir sind stolz, mit einem so breiten Produktspektrum zum Erfolg der Mission beizutragen“, sagt Peter Guggenbach, CEO von RUAG Space.

Das europäische Navigationssystem Galileo, das von der EU und der ESA betrieben wird, erreicht bald volle Kapazität. 2020 wird es komplettiert und wird dann 24 Satelliten im Einsatz und sechs weitere als Ersatz im Orbit haben. 

Galileo ist ein ziviles Satellitennavigationssystem (GNSS) das Positionierung, Navigation und Timing ermöglicht. Mindestens vier Satelliten sind stets gleichzeitig auf einen Nutzer gerichtet, was die Positionierung gegenüber bisherigen Systemen noch präziser macht und auf einen Meter genau ist.

The Full Operational Capability phase of the Galileo programme is managed and fully funded by the European Union. The Commission and ESA have signed a delegation agreement by which ESA acts as design and procurement agent on behalf of the Commission. The views expressed in this Press Release can in no way be taken to reflect the opinion of the European Union and/or ESA. “Galileo” is a trademark of the EU.

Bilder

Bild 1 Galileo-Satellit im Weltall. Copyright: ESA – Pierre Carril

Bild 2 Galileo-Satelliten an Bord einer Ariane-5-Rakete. Copyright: ESA – Pierre Carril

Über RUAG Space

RUAG Space ist der führende Zulieferer für die Raumfahrt in Europa und baut auch seine Präsenz in den USA stetig aus. Nahezu 1400 Mitarbeiter in sechs Ländern entwickeln und produzieren Produkte für Satelliten und Trägerraketen – dadurch spielt RUAG Space eine zentrale Rolle sowohl im institutionellen ebenso wie im kommerziellen Raumfahrt-Markt. RUAG Space ist eine Division des internationalen Technologie-Konzerns RUAG.

RUAG entwickelt und vertreibt international gefragte Technologieanwendungen in den Bereichen Luft- und Raumfahrt sowie Sicherheits- und Wehrtechnik für den Einsatz zu Land, in der Luft und im Weltraum. Die Produkte und Dienstleistungen von RUAG sind zu 56 % für den zivilen und zu 44 % für den militärischen Markt bestimmt. Konzernsitz ist Bern (Schweiz). Standorte befinden sich in der Schweiz sowie in 15 weiteren Ländern in Europa, den USA und Asien-Pazifik. RUAG erwirtschaftet einen Umsatz von rund CHF 1.96 Mrd. und zählt über 9200 Arbeitsplätze – davon 400 für Lernende.

Weitere Informationen

RUAG Space
Nike Möhle
Vice President Communications

+41 (0) 79 578 44 96
nike.moehle@ruag.com

Twitter: RUAGSpace