• 01.11.2017
  • Space, Air, Land, Group
  • Media release

Hans-Peter Schwald tritt nicht mehr zur Wiederwahl im Verwaltungsrat von RUAG an

Hans-Peter Schwald hat sich entschieden, anlässlich der kommenden ordentlichen Generalversammlung nicht mehr zur Wiederwahl anzutreten. Diese Woche hat er seinen Entscheid dem Verwaltungsrat von RUAG und Bundesrat Guy Parmelin eröffnet. Hans-Peter Schwald hat seit 2002 Einsitz im Verwaltungsrat. Seit 2014 ist er Verwaltungsratspräsident. Die Neuwahl des Präsidiums findet anlässlich der kommenden Generalversammlung statt.
...

Hans-Peter Schwald ist seit 2002 Mitglied des Verwaltungsrats von RUAG, seit 2014 präsidiert er dieses Gremium. Zudem ist er Mitglied im Audit Committee, Nomination & Compensation Committee und Strategy Committee. Anlässlich der kommenden ordentlichen Generalversammlung wird Hans-Peter Schwald nicht mehr zur Wiederwahl antreten. Die Neuwahl des Präsidenten des Verwaltungsrats von RUAG wird anlässlich der ordentlichen Generalversammlung vom 26. April 2018 in Stans durchgeführt.

Hans-Peter Schwald ist vor 16 Jahren in den Verwaltungsrat von RUAG eingetreten, wovon er diesen die letzten 4 Jahre präsidiert hat. Er hat den Umbau der ehemaligen Waffenschmiede zum international tätigen Technologiekonzern massgebend geprägt. 1999, beim Start von RUAG, war der Bund mit einem Anteil von 90% am Umsatz dominant und RUAG war ausschliesslich mit Standorten in der Schweiz aktiv. Heute hat RUAG die Anzahl der Mitarbeitenden und den Umsatz verdoppelt, ist schuldenfrei und profitabel. Von den über 9000 Mitarbeitenden arbeitet rund die Hälfte im Ausland. RUAG produziert auf vier Kontinenten, mittlerweile zu 58% im zivilen Markt und ist heute eine der wichtigsten MEM Firmen der Schweiz. RUAG ist nicht nur mit Abstand der wichtigste Wehrtechnikbetrieb der Schweiz, es ist auch das grösste Space Unternehmen und einer der bedeutenden Anbieter von Cyber Sicherheitsleistungen in unserem Land.

Hans-Peter Schwald, Verwaltungsratspräsident RUAG: „Die Schweiz verfügt wie fast kein anderes Land auf der Welt mit RUAG über ein weit über die Landesgrenzen hinaus geachtetes, technologisch führendes Unternehmen, das für die Sicherheit unseres Landes einen wichtigen Beitrag leistet. In den letzten 18 Jahren hat es RUAG geschafft, sich in einem international hart umkämpften Marktumfeld sehr gut zu behaupten. RUAG hat seine Versprechen erfüllt und kann viele Erfolge ausweisen. Der Umbau und die Neuausrichtung sind geglückt. Anstehend ist eine neue Dimension der Weiterentwicklung von RUAG, die mehrere Jahre in Anspruch nehmen wird. Es ist der richtige Moment für einen Wechsel im Präsidium des VR.“

Urs Breitmeier, CEO RUAG Konzern: „Ich bin dankbar für den unermüdlichen Einsatz von Hans-Peter Schwald, den er seit vielen Jahren für RUAG leistet. Er ist eine der prägenden Persönlichkeiten, die für die Erfolgsgeschichte von RUAG stehen. Ich freue mich auf weitere sechs Monate Zusammenarbeit und danke ihm bereits heute im Namen der gesamten Konzernleitung für sein Engagement.“