• 18.05.2013
  • Air, Business Jets, Engineering
  • Media release

Neues Service Center für Lineage 1000 in München

Emmen (Schweiz), 18. Mai 2013. RUAG Aviation wurde zum Garantiewartungszentrum für Embraer-Flugzeuge (Embraer Authorized Interior Warranty Repair Facility) sowie zum autorisierten Servicezentrum fu?r die Wartung der Flugzeugfamilie Embraer Lineage 1000 (Embraer Authorized Service Center) ernannt. Diese neuen Ernennungen kommen zu den bestehenden Aufgaben hinzu, die RUAG Aviation in Bezug auf die Wartung und Instandhaltung der Flugzeuglinien Embraer Legacy 600 und 650 (Line- und Base-Maintenance)...

Die Ernennung von RUAG Aviation zur Embraer Authorized Interior Warranty Repair Facility erfolgt im Rahmen der Wachstumsstrategie von RUAG Aviation im Bereich der Kabinenausstattung. «Seit der offiziellen Lancierung des Kabinenausstattungsprogramms vor vier Jahren verzeichnen wir ein solides, stetiges Wachstum bei den Innenausstattungen und den Kabinen-Upgrades. So schlossen wir vor Kurzem unser erstes umfangreiches Kabinenausstattungsprojekt ab. Unser Kunde zeigte sich rundum zufrieden, und ein nächstes Projekt ist bereits im Gespräch», sagte Michael Sattler, Vice President Business Aviation bei RUAG Aviation. «Dass es uns gelungen ist, unser Kabinenausstattungsprogramm um die Embraer Lineage 1000 zu erweitern, macht uns sehr stolz.»

Obwohl das Marktpotenzial für Lineage-1000-Jets in Europa derzeit eher beschränkt scheint, geht RUAG Aviation davon aus, dass dieser Markt künftig wachsen und die Nachfrage nach Wartungs-, Reparatur- und Überholungsdiensten entsprechend zunehmen wird. Aus diesem Grund baut das Unternehmen sein Dienstleistungsportfolio aus und handhabt ku?nftig auch die Flugzeugtypen Embraer Legacy 450 und 500. Ausserdem ist fu?r diesen Sommer der erste C-Check fu?r eine Embraer-170-Maschine geplant.

 

RUAG Aviation ist ein Entwicklungsbetrieb nach EASA Part 21J, ein Herstellungsbetrieb nach EASA Part 21G und ein Instandhaltungsbetrieb nach EASA Part 145.