• 12.12.2013
  • Air, Helicopter, Engineering
  • Media release

RUAG Aviation eröffnet in Sitten neuen Helikopter-Standort

Zur Unterstützung der internationalen Helikopter-Kunden eröffnet RUAG Aviation auf Anfang 2014 auf dem Flugplatz Sitten einen neuen Standort. Gewartet werden dort anfänglich vor allem Sikorsky S-76, je nach Kundenwünschen kann das Portfolio ausgebaut werden. ...

In Sitten wird von RUAG Aviation eine Base-Station aufgebaut, das heisst, es können alle Unterhaltsarbeiten bis auf Stufe Überholung ausgeführt werden. Zu Beginn werden vorwiegend Sikorsky S-76 betreut. Später können weitere Typen dazukommen.

RUAG Aviation hat in Sitten eine Hangarfläche sowie Büro- und Werkstatträume gemietet. Zu Beginn sind zwei Mitarbeiter dort stationiert, bei Bedarf kann dieses Team jederzeit mit Spezialisten aus Alpnach und Mollis verstärkt werden. Die Arbeiten werden Anfang 2014 aufgenommen.

Es war schon seit längerem das Ziel von RUAG Aviation, in der westlichen Schweiz ein Standbein für den Helikopter-Unterhalt aufzubauen. Dieses Ziel wird mit der Eröffnung der Unterhaltsstation auf dem von Helikoptern stark frequentierten Flugplatz in Sitten erreicht. «Damit können die internationalen Kunden noch schneller und vor Ort betreut werden und es wird eine Stärkung der Positionierung in den Segmenten der Zwei-Turbinen- und VIP-Helikopter erreicht», freut sich Andreas Baumann, General Manager Helicopters.