• 17.04.2015
  • Space, Air, Land, Group
  • Media release

RUAG immer attraktiver für Ingenieure

Die RUAG ist eines der sieben beliebtesten Unternehmen für zukünftige Ingenieure in der Schweiz. Im Vergleich zum Vorjahr rückt die RUAG damit zwei Plätze nach vorne. Das zeigt die aktuelle Umfrage von Universum. Damit platziert sich der Schweizer Industriekonzern für Luft- und Raumfahrt sowie Sicherheits- und Wehrtechnik zum vierten Mal in Folge unter den Top Ten Arbeitgebern für Ingenieurberufe....

Das Beratungsunternehmen Universum hat 2015 in der Schweiz über 12'000 Studierende befragt. Dabei haben mehr als 200 Talente im Rahmen dieser Umfrage die RUAG als ihren idealen Arbeitgeber gewählt. Damit rangiert die RUAG auf dem siebten Rang bei den beliebtesten Unternehmen für zukünftige Ingenieurinnen und Ingenieure. Im Vergleich zum Vorjahr hat sich der Technologiekonzern damit um zwei Rangplätze verbessert und zählt erneut zu den Top Ten Unternehmen.

Für Dr. Christian Ferber, Chief Human Resource Officer, bestätigen die positiven Resultate die Strategie und Anstrengungen der vergangenen Jahre: „Wir bieten jungen Talenten Inspiration, Verantwortung und Unterstützung. Wir helfen ihnen, ihre persönlichen Ziele zu definieren, zu erreichen und sogar zu übertreffen.“ Die RUAG bietet insbesondere Ingenieuren der Studienrichtungen Maschinenbau, Luft- und Raumfahrttechnik, Elektrotechnik sowie Informatik einen interessanten Einstieg ins Berufsleben.

Neben interessanten Stellen bietet die RUAG Studierenden von Fach- und Hochschulen vielfältige Möglichkeiten, ein Praktikum in einer der RUAG Divisionen zu durchlaufen. Zudem ermöglicht die RUAG jährlich zehn Studierenden der ETH Zürich ein fünfwöchiges Grundpraktikum in der Lehrwerkstatt in Emmen zu absolvieren. Zudem bietet die RUAG im Rahmen von Bachelor- und Masterarbeiten den Forschungs- und Entwicklungsalltag in einem internationalen Technologiekonzern näher kennenzulernen.

An folgenden Anlässen haben Studierende die Möglichkeit, mehr über die Tätigkeiten im Unternehmen zu erfahren:

  • 21. April 2015 Polymesse ETH, Zürich                    
  • 6. Mai 2015 Career Day Technik, Fachhochschule Nordwestschweiz, Windisch