• 12.06.2017
  • Air, RUAG MRO International, Business Jets
  • Media release

RUAG schliesst ersten C-Check einer Dassault Falcon 7X

RUAG Aviation hat seinen ersten Heavy-Maintenance-Check einer Dassault Falcon 7X erfolgreich abgeschlossen. Dies war einer von drei so genannten C-Checks, die RUAG Aviation im autorisierten Service Center für Dassault Falcon-Flugzeuge in Genf zeitgleich durchgeführt hat. Bei den beiden anderen handelte es sich um einen 3C- und einen 2C-Check an Flugzeugen vom Typ Dassault Falcon 2000. Der Besitzer der Falcon 7X konnte sein Flugzeug im Rahmen einer offiziellen Feier dieses Meilensteins pünktlich ...

Mit der erfolgreichen Auslieferung der Daussault Falcon 7X endeten drei parallele Instandhaltungsprojekte, die im Februar 2017 bei RUAG Aviation in Genf begonnen hatten. „Das ist ein Meilenstein für uns“, sagte David Ricklin, General Manager Site Genf, RUAG Aviation. „Wir sind stolz auf die Leistung unseres Teams. Unsere Mitarbeiter haben Professionalität und Engagement gezeigt, um qualitativ hochwertigen Service zu liefern. Sie sind mit präziser Planung und genau koordinierten technischen Abläufen an ihr erstes Falcon-7X-Projekt herangegangen“, so David Ricklin weiter. „Die Kundenzufriedenheit sei hoch gewesen, da die Inspektion nach Plan und innerhalb des Budgets verlaufen und das Flugzeug zum gewünschten Zeitpunkt wieder einsatzbereit gewesen sei“

Das Heavy-Maintenance-Projekt stellte das Team von RUAG vor neue Herausforderungen. Der erste Dassault Falcon 7X C-Check lief gleichzeitig mit zwei C-Checks von Flugzeugen des Typs Dassault Falcon 2000. Die Spezialisten von RUAG Aviation definierten neue Prozesse, lösten neue SAP-Workflows aus und integrierten die zusätzlichen temporären Arbeitskräfte in das bestehende Team. Diese Neuerungen erforderten noch mehr Disziplin und Konzentration von der gesamten Organisation, um den Projekterfolg sicherzustellen – vom Wartungs- und Betriebsmanagement bis hin zu den Technikern und den Support-Spezialisten in der Werkstatt. Gemeinsam arbeitete das Team in Doppelschichten, um das hohe Arbeitsaufkommen zu bewältigen und die pünktliche Lieferung der Flugzeuge zu garantieren.

„Unsere Mitarbeiter, unsere Einrichtungen und unsere Prozesse haben als Ganzes funktioniert und dabei Flexibilität, Reaktionsfähigkeit und hervorragende Teamarbeit gezeigt – für unsere Kunden und deren Flugzeuge“, erklärt Stéphane Ruh, Maintenance Manager, RUAG Aviation. „Die Kunden verlassen sich auf die vollständige Transparenz unserer Projekte und auf termingerechte Lieferung. Und wir verlassen uns auf unser gesamtes Team, das mit seinen Fähigkeiten, seiner Effizienz und seinen bewährten Verfahren dafür sorgt, dass RUAG Aviation die Erwartungen erfüllt“, so Stéphane Ruh weiter.

Für David Ricklin ist auch die nachhaltige Partnerschaft zwischen Dassault und RUAG Aviation ein entscheidender Faktor für den Erfolg dieses ersten Falcon-7X-Projekts: „Unsere Kollegen von Dassault haben hervorragend mit uns zusammengearbeitet und wertvolle Unterstützung geliefert,  so dass wir schnell auf die Bedürfnisse unserer Kunden reagieren konnten“, sagt er.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------

RUAG Aviation ist führender Anbieter, Betreuer und Integrator von Systemen und Komponenten für die weltweite zivile und militärische Luftfahrt.

Zu den Kernkompetenzen des Unternehmens zählen: Reparatur- und Instandhaltungsarbeiten, Upgrades sowie die Entwicklung, Herstellung und Integration von Subsystemen für Flugzeuge und Helikopter – und dies über deren gesamte Lebensdauer.

RUAG Aviation ist zudem Service Center für namhafte OEMs wie Airbus Helicopters, Bell, Bombardier, Cirrus, Cessna, Diamond, Dassault Aviation, Embraer, Leonardo, Piaggio, Sikorsky, Piper, Mooney und Service Centre für 328 Support Services, Hawker Beechcraft, Viking sowie MD Helicopters und ist auch Partner der Schweizer Armee und weiterer internationaler Luftstreitkräfte.

Ausserdem ist RUAG Hersteller (OEM) der Dornier 228, eines vielseitigen Flugzeugs für Spezialmissionen sowie Passagier- und Cargotransporte.

RUAG Aviation ist ein Entwicklungsbetrieb nach EASA Part 21/J, ein Herstellungsbetrieb nach EASA Part 21/G und ein Instandhaltungsbetrieb nach EASA Part 145.