• 01.02.2018
  • Air, RUAG MRO International, Dornier 228
  • Media release

RUAG wählt für die Dornier 228 eine neue Medevac-Liege mit STC von GVH Aerospace

Die Dornier 228 kann für medizinische Patiententransporte ab sofort mit hochmodernen Medevac-Tragekits von GVH Aerospace ausgerüstet werden. Als Originalhersteller des Flugzeugs bietet RUAG Aviation die ergänzende Musterzulassung (STC) der Europäischen Agentur für Flugsicherheit EASA für die Installation des AeroStretcher Mk IV für die Dornier 228 exklusiv an. RUAG hat die Lösung von GVH gewählt, um ein Produkt zu ersetzen, das inzwischen nicht mehr verfügbar ist....

«Wir freuen uns, eine hervorragende Lösung für alle Dornier-228-Flugzeuge anbieten zu können. Der AeroStretcher Mk IV spiegelt die Vielseitigkeit und Funktionalität des Flugzeugs wider und sorgt für Stabilität auch unter schwierigen Einsatzbedingungen», erklärt Thomas Müller, Produktmanager Dornier 228, RUAG Aviation. Als Originalhersteller (OEM) der Dornier 228 konzentriert sich RUAG darauf, zusätzliches Equipment mit optimaler Leistungsfähigkeit anzubieten. «Dank ihrer unkomplizierten Eigenschaften stellt die ergänzende Musterzulassung für den AeroStretcher Mk IV eine ideale und wirtschaftliche Lösung dar, um erfolgreiche Medevac-Missionen zu fliegen”, so Thomas Müller weiter.

Das von der EASA genehmigte Supplemental Type Certificate (STC) für die Dornier 228 bietet ein modulares Design für maximale Flexibilität in allen Situationen: Medevac-Teams können ihre Patienten während der Mission sicher transportieren, einschliesslich der Transfers vom und zum Flugzeug. So kann eine lückenlose Versorgung sichergestellt werden. Ein schnelles Befestigen und Lösen der Trage in der Kabine hilft, Verzögerungen zu vermeiden, und verringert die Arbeitsbelastung für das Pflegepersonal. Dank eines variablen Bodenbefestigungs-Systems lässt sich die Kabinenkonfiguration schnell an die jeweiligen Missionsanforderungen und Patientenbedürfnisse anpassen.

«Mit unseren Produktverbesserungen werden wir den Bedürfnissen und Geschäftsinteressen unserer Kunden für die Dornier 228 gerecht. Gleichzeitig setzen wir auf eine proaktive Herangehensweise, wenn es darum geht, qualifizierte und leistungsstarke Support-Produkte wie diese Medevac-Liege zu finden», erklärt Volker Wallrodt, Senior Vice President Business Jets, Dornier 228 & Components, RUAG Aviation.

_______________________________________________________________

RUAG Aviation ist führender Anbieter, Betreuer und Integrator von Systemen und Komponenten für die weltweite zivile und militärische Luftfahrt.

Zu den Kernkompetenzen des Unternehmens zählen: Reparatur- und Instandhaltungsarbeiten, Upgrades sowie die Entwicklung, Herstellung und Integration von Subsystemen für Flugzeuge und Helikopter – und dies über deren gesamte Lebensdauer.

RUAG Aviation ist zudem Service Center für namhafte OEMs wie Airbus Helicopters, Bell, Bombardier, Cirrus, Diamond, Dassault Aviation, Embraer, Leonardo, Piaggio, Sikorsky, Textron Aviation, Piper und Service Centre für 328 Support Services, Viking sowie MD Helicopters und ist auch Partner der Schweizer Armee und weiterer internationaler Luftstreitkräfte.

Ausserdem ist RUAG Hersteller (OEM) der Dornier 228, eines vielseitigen Flugzeugs für Spezialmissionen sowie Passagier- und Cargotransporte.

RUAG Aviation ist ein Entwicklungsbetrieb nach EASA Part 21/J, ein Herstellungsbetrieb nach EASA Part 21/G und ein Instandhaltungsbetrieb nach EASA Part 145.