• 09.01.2017
  • Air, Business Jets, Engineering, Aviation
  • Media release

RUAG weitet Wartungsangebot auf Gulfstream G550 aus

Alle Besitzer und Betreiber eines Gulfstream G550 können künftig von der breiten Servicepalette von RUAG Aviation und der langjährigen Erfahrung des Unternehmens im Bereich Flugzeugwartung profitieren. Die Zulassung von RUAG nach EASA Part 145 als Instandhaltungsbetrieb umfasst ab sofort auch Line- und Base-Maintenance für die Gulfstream G550 am Standort München. Das Portfolio der Wartungs- und Unterhaltsdienstleistungen (MRO) von RUAG Aviation im Bereich Business Aviation wird dadurch optimal e...

Für die Wartung ihrer Gulfstream G550 können sich Kunden künftig an einen bewährten Partner und ausgewiesenen MRO-Experten wenden. RUAG Aviation bietet seit über 30 Jahren umfassende Wartungs- und Unterhaltsservices im Bereich Business Aviation an und geniesst in der Branche einen ausgezeichneten Ruf. Am Münchner Standort des Unternehmens wird künftig die gesamte Leistungspalette auch für die Gulfstream G550 angeboten, wodurch eine optimierte Standzeit und höchste Zuverlässigkeit gewährleistet sind.

«Die Zulassung als Instandhaltungsbetrieb für die Gulfstream G550 ist von besonderer Bedeutung, da dadurch ein konkretes Anliegen unserer Kunden angesprochen wird. Viele von ihnen waren mit unseren Dienstleistungen für andere Flugzeugtypen derart zufrieden, dass sie uns immer wieder auch bezüglich der Gulfstream G550 angefragt haben», erklärt André Ebach, General Manager Business Jets bei RUAG Aviation. «Unsere Kunden verlassen sich darauf, dass wir ihre individuellen Bedürfnisse erfüllen. Durch diese Erweiterung unserer Service-Palette können wir nun die stetig steigenden Ansprüche unserer bestehenden Kunden erfüllen und gleichzeitig auch das Interesse von potenziellen Neukunden wecken, die von dieser Portfolio-Erweiterung ebenfalls profitieren können.»

RUAG Aviation sieht in der kontinuierlichen Konzentration der eigenen Ressourcen auf die spezifischen Kundenbedürfnisse schon seit langem den Schlüssel zum Erfolg. Künftig kommen nun auch Besitzer und Betreiber der Gulfstream G550 in den Genuss dieser Rundumbetreuung. «Da die Kundennachfrage besonders im Bereich grösserer Jets stetig zunimmt, stellt die Gulfstream G550 auch strategisch gesehen eine wichtige Erweiterung dar», so André Ebach weiter. «RUAG Aviation verfolgt vor allem zwei Ziele: Einerseits möchten wir das Service-Portfolio sukzessive ausbauen, und andererseits legen wir besonderen Wert auf die Pflege unserer langjährigen Kundenbeziehungen.»

Die One-Stop-Shop-Lösungen von RUAG Aviation kombinieren alle erforderlichen Services in einer einzigen Standzeit, die optimal auf die individuelle Terminplanung des Kunden abgestimmt ist. Zu den angebotenen Services zählen Wartungs-, Unterhalts-, Interieur- und Flugzeuglackierarbeiten, System-Upgrades, Komponenten-, FBO- und AOG-Services sowie Support und Beratung.

© Gulfstream Aerospace Corporation

RUAG Aviation ist führender Anbieter, Betreuer und Integrator von Systemen und Komponenten für die zivile und militärische Luftfahrt.

Zu den Kernkompetenzen des Unternehmens zählen: Reparatur- und Instandhaltungsarbeiten, Upgrades sowie die Entwicklung, Herstellung und Integration von Subsystemen für Flugzeuge und Helikopter – und dies über deren gesamte Lebensdauer.

RUAG Aviation ist zudem Service Center für namhafte OEM’s wie Airbus Helicopters, Bell, Bombardier, Cirrus, Cessna, Diamond, Dassault Aviation, Embraer, Leonardo-Finmeccanica (AgustaWestland), Piaggio, Sikorsky, Pilatus, Piper, Mooney und Service Centre für 328 Support Services, Hawker Beechcraft, Viking sowie MD Helicopters und ist auch Partner der Schweizer Armee und weiterer internationaler Luftstreitkräfte.

Ausserdem ist RUAG Hersteller (OEM) der Dornier 228, eines vielseitigen Flugzeugs für anspruchsvolle Spezialmissionen sowie Passagier- und Cargotransporte.

RUAG Aviation ist ein Entwicklungsbetrieb nach EASA Part 21/J, ein Herstellungsbetrieb nach EASA Part 21/G und ein Instandhaltungsbetrieb nach EASA Part 145.