• 07.09.2017
  • Space, Air, Land, Group
  • Media release

Wechsel an der Spitze von RUAG Ammotec

Der RUAG Verwaltungsrat hat Christoph Eisenhardt zum neuen CEO der Division RUAG Ammotec und Mitglied der Konzernleitung ernannt. Er folgt auf Cyril Kubelka, der die Position seit 2004 bekleidet und die Division äusserst erfolgreich führte. Christoph Eisenhardt wird seine neue Stelle zum 1. Oktober 2017 antreten....

Der 49-jährige Wirtschaftswissenschafter HSG ist Schweizer und deutscher Staatsbürger und verfügt über einen langjährigen Ausweis als CEO von grossen, international operierenden Industrie- und Technologieunternehmen wie Siemens Building Technologies in Zug (Schweiz), Continental AG, Frankfurt, oder Volex plc, London. Christoph Eisenhardt verbrachte seine Schulzeit in Brasilien und Argentinien und spricht sechs Sprachen fliessend. Zudem verfügt er über den Rang eines Oberleutnants in der Schweizer Armee.

Bei RUAG wird Christoph Eisenhardt als CEO der Division Ammotec das starke internationale Wachstum der Geschäftsbereiche Jagd & Sport sowie Armee & Behörden weiter vorantreiben. RUAG Ammotec ist auf qualitativ hochwertige pyrotechnische Produkte im militärischen und zivilen Umfeld sowie für die Industrie spezialisiert. Im Bereich der Jagd- und Sportmunition ist RUAG Ammotec der europäische Marktführer. Die Division beschäftigt 2.200 Mitarbeitende und erzielte 2016 einen Nettoumsatz von CHF 385 Mio.

Christoph Eisenhardt übernimmt die Funktion von Cyril Kubelka, der die Division in den letzten 14 Jahren zu einem äusserst erfolgreichen Unternehmen formte und sich nun ausserhalb RUAG neu orientieren wird. Unter seiner Führung ist die RUAG Ammotec international stark gewachsen und konnte sich als europäischer Marktführer weiter etablieren. Der gebürtige Österreicher studierte Wirtschaftswissenschaften (Mag.rer.soc.oec.) an der Wirtschaftsuniversität in Wien und absolvierte anschliessend das Senior Executive Program an der Columbia University of New York. Zusätzlich studierte er Sologesang an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Wien. Vor seiner Funktion bei RUAG war Cyril Kubelka unter anderem Geschäftsführer von Dynamit Nobel Ammotec GmbH sowie Stv. Geschäftsführer von Tego Chemie Service GmbH, Deutschland.

Urs Breitmeier, CEO RUAG Konzern, zeigt sich sehr zufrieden über die Ernennung und würdigt die Leistungen von Cyril Kubelka: „Wir sind äusserst froh, mit Christoph Eisenhardt eine ausgewiesene Führungskraft mit Technologie-Know-how und internationalem Weitblick gewonnen zu haben. Cyril Kubelka danke ich – auch im Namen des Verwaltungsrats – für die wertvolle langjährige Zusammenarbeit und wünsche ihm für die Zukunft nur das Beste. Mit ihm verlieren wir nicht nur einen erfahrenen Manager, sondern auch einen guten Kollegen im RUAG Führungsteam.“