RUAG in Kürze

Die RUAG entwickelt richtungsweisende Innovationen und international gefragte Hochtechnologie in den Bereichen Luft- und Raumfahrt sowie Sicherheits- und Wehrtechnik. Durch die Verbindung von herausragender Technologiekompetenz mit einem hohen Mass an Weitsicht und Verantwortung schafft sie die Grundlagen für Sicherheit und Fortschritt in der Gesellschaft....

Um diesem Anspruch gerecht zu werden und dabei selber wirtschaftlich zu wachsen, stützt sich die RUAG auf klare Werte: partnerschaftlich, leistungsfähig und zukunftsorientiert. Sie prägen nicht nur das tägliche Denken und Handeln innerhalb des Konzerns mit seinen fünf Divisionen Space, Aerostructures, Aviation, Ammotec und Defence. Ebenso bestimmen die Werte den Umgang mit Partnern und Kunden, dem Allgemeinwesen und nicht zuletzt mit der Schweizerischen Eidgenossenschaft als Eigentümerin.

Für eine starke Positionierung im internationalen Wettbewerb – heute und in Zukunft – verfolgt die RUAG mit ihren Kompetenzen drei strategische Stossrichtungen:

1. Verbindung ziviler und militärischer Anwendungen

Immer mehr technologische Impulse für militärische Anwendungen kommen heute aus dem zivilen Bereich. Dazu zählen beispielsweise Visualisierungen für virtuelle Simulatoren, die durch die GamingIndustrie vorangetrieben werden, die sich schnell entwickelnden Telekommunikationstechnologien, selbstfahrende Fahrzeuge oder auch unbemannte Flugzeuge. Ein Umsatzanteil von 55% im zivilen gegen- über 45% im militärischen Bereich erlaubt es der RUAG, zivile Innovationen optimal in militärischen Anwendungen umzusetzen.

2. Fokussierung auf das Kerngeschäft

RUAG ist bezüglich ihrer Tätigkeitsfelder breit diversifiziert. Gleichzeitig konzentriert sie ihre Aktivitäten aber auf spezifische Kompetenzbereiche der Luft- und Raumfahrt sowie der Sicherheitsund Wehrtechnik. In diesen Kernkompetenzen ihrer Divisionen will RUAG durch gezielte Innovationen und Investitionen wachsen.

3. Internationales Wachstum

RUAG betätigt sich in Europa, in Nord- und Südamerika und im asiatisch-pazifischen Raum. Produktionsstandorte ausserhalb der Schweiz befinden sich in Deutschland, Frankreich, Österreich, Schweden, Finnland, Ungarn, Australien und den USA. Zudem hat die RUAG Niederlassungen in Belgien, Grossbritannien, Brasilien, Malaysia und den Vereinigten Arabischen Emiraten. Die RUAG zählt rund 8'700 Mitarbeitende, die etwa CHF 1.86 Mrd. umsetzen. Weit mehr als die Hälfte des Nettoumsatzes erzielt die RUAG dabei ausserhalb des Schweizer Heimmarktes.